Montag, 15. November 2021

[Interaktives] Manga Montag #30

 

Hallö'chen zusammen und herzlich willkommen zum Manga Montag,
die heutige Frage knüpft ein wenig an die Frage der letzten Woche an. Nicht nur ein wenig, sie sollte eigentlich vor der Frage der letzten Woche auftauchen. Aber irgendwie habe ich beim erstellen der Posts total gepennt....

Heutige Teilnehmer:

  • Andrea (in den Kommentaren)
1.Welchen Manga hast du zuletzt gelesen und wie fandest du ihn?
In der letzten Woche habe ich es nicht geschafft einen Manga zu beenden, daher bleibt es heute wieder bei diesem hier. Aktuell lese ich immer noch an dem Yu Gi Oh! Band.

Klappentext Ein Gefühl Namens Liebe Band 1:
Hotaru hat keinerlei Erfahrung mit der Liebe. Freunde und Familie reichen ihr, um glücklich zu sein. Doch das ändert sich durch eine zufällige Begegnung mitten im Winter: In einem Park trifft sie auf ihren Mitschüler Hananoi. Er hat eine spektakuläre Trennung hinter sich und sitzt in Gedanken versunken und eingeschneit auf einer Bank. Ohne groß darüber nachzudenken bietet Hotaru ihm ihren Schirm an. Doch Hananois Reaktion auf die freundschaftliche Geste überrascht: Am nächsten Schultag bittet er Hotaru plötzlich, seine Freundin zu werden!

2.Liest du aktuell auch einen? Wenn ja, welcher und wie gefällt er dir bisher? Wenn nein, welchen möchtest du ggf. bald lesen?
Da ich in der letzten Woche eher zu Büchern als zu Mangas gegriffen habe, wiederholt sich auch diese Aufgabe in dieser Woche. Ich bin mit dem Band nämlich leider kein Stück voran gekommen...

Klappentext Yu-Gi-Oh! Band 1:
Zeit für ein Duell!

In den Massivbänden mit der Story um das erfolgreichste und beliebteste Sammelkartenspiel der Welt erwarten dich auf satten 560 Seiten mehr Duelle als jemals zuvor! Erlebe den Anfang der »Spiele der Finsternis« und wie Yugi Muto zum König der Spiele aufsteigt.

Seit seiner Entdeckung zu Beginn des 20. Jahrhunderts ist es noch niemandem gelungen, das Millenniumspuzzle zu lösen. Als Yugi Muto – ein kleiner Junge, der ständig gemobbt wird – es letztlich lösen kann, erwacht in ihm eine andere Persönlichkeit und er wird zum König der Spiele. Das legendäre »Spiel der Finsternis« beginnt und richtet über das Böse, das die Welt heimsucht!

Klappentext zu Band 1:
»Ich werde die Vampire retten!« 

Das ausgehende 19. Jahrhundert: Vampir Noé reist mit einem Luftschiff nach Paris, die Stadt der fortschrittlichen Dampftechnik und der Liebe, und wird just Zeuge eines vampirischen Amoklaufes! Eine Welt, in der Vampire und Menschen koexistieren können, denn moderne Vampire dürsten nicht nach Blut. Nur wenn der Fluch des Blauen Mondes einen Vampir trifft, weckt er den Blutrausch in ihnen. Um diesen Fluch zu brechen, tritt ein menschlicher Arzt namens Vanitas auf den Plan, der mit Hilfe eines Buches vermag, den Blutrausch dieser Vampire zu stoppen...

3.Welche Manga durften zuletzt bei dir einziehen? Dabei ist es egal, ob du sie als Print, E-Manga oder einfach nur ausgeliehen hast.
Diese Woche durfte kein Manga bei mir einziehen ^^

4. Hypes, wer kennst sie nicht. Zeige 5 gehypte Mangas, deren Hype du nicht nachvollziehen kannst. 

Diese Aufgabe hätte eigentlich letzte Woche dran kommen sollen, ,aber irgendwie habe ich mich selbst total vertan. Daher gab es in der letzten Woche die Mangas, die mehr Aufmerksamkeit verdient hätten. Heute gibt es dann Mal die Hypes, die ich nicht verstehen kann. Ich muss beim erstellen echt total gepennt haben. Nächste Woche geht es dann wieder in der richtigen Reihenfolge weiter. ^^

Bei den ganzen Shonen Titeln ist es so, dass sie mich sowohl von der Story, als auch vom Zeichenstil nicht fesseln konnten. Tokyo Ghoul möchte ich aber irgendwann nochmal eine Chance geben.

My Magical Fridays ist meiner Meinung nach die schlechteste Reihe von Arina Tanemura. Ich frage mich, was sie sich bei dieser Storyline gedacht hat. Ich fand den Manga einfach schrecklich.

Aufgabe für die nächste Woche: It's Fantasy Time: Zeige 5 Manga aus dem Genre Fantasy.

2 Kommentare:

  1. Guten Morgen Sarah :)

    Heute komme ich mal wieder mit einem Tag Verspätung bei dir vorbei. Schande auf mein Haupt, da war ich die letzten Wochen besser.

    Mein zuletzt gelesener Manga war der finale Band von Maid-Sama. Den ich ganz süß fand, aber irgendwie auch froh war, dass es jetzt vorbei ist^^ waren mir dann doch ein paar Bände zu viel. Aber warum auch immer habe ich danach den Anime angefangen^^ schaut sich eigentlich ganz gut weg.

    Bei den ersten 3 Mangas kann ich dir zustimmen, den Hype kann ich auch nicht verstehen. Wobei ich bei denen keine einzige Seite gelesen habe, ich kenne nur ausschnittsweise die Animes. Tokyo Ghoul mochte ich als Anime eigentlich ganz gerne, auch wenn ich es nicht hypen würde. Ich würde noch Naruto auf die Liste setzen, wo die Meinung da auch nur vom Anime her rührt. Die meisten gehypten Sachen will ich wohl offensichtlich nicht lesen^^

    Lieben Gruß
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Andrea,
      Ach ist doch nicht schlimm. Ich freue mich jederzeit über deinen Kommentar ^^

      Der Anime zu Maid-sama ist wirklich ganz nett. Aber die 24 folgen thematisieren total wenige Manga Bände:D
      Und manche stellen fühlen sich irgendwie unnötig in die Länge gezogen. Aber ich habe ihn dennoch sehr gerne geschaut.

      Bei Tokyo Ghoul könnte ich mir auch vorstellen, dass mir der anime gefallen könnte. Der Zeichenstil im Manga finde ich etwas gewöhnungsbedürftig.
      Man muss auch nicht immer alle Hypes mit machen ^^

      Liebe Grüße
      Sarah

      Löschen

!Ab dem 25.05.2018 gilt eine neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)!

Durch Hinzufügen eines Kommentars durch dieses Formular werden automatisch von Blogger(Google) personenbezogene Daten (Name, Accountinfomationen, Inhalt und Zeitpunkt des Kommentars) gespeichert. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen dazu können in den Datenschutzerklärung eingesehen werden.