Mittwoch, 15. Dezember 2021

[Buchreview] Die Totenbändiger 15: Nachwirkungen

Titel: Die Totenbändiger 15: Nachwirkungen
Autor: Nadine Erdmann  
Genre: Dark Fantasy, Mystery 
Verlag: Greenlight Press 
Erscheinungsjahr: 2021
Seiten:234
Preis: 2,49€ E-Book 
Reihe: Die Totenbändiger
Die Totenbändiger 1: Unheilige Zeiten
Die Totenbändiger 2: Die Akademie
Die Totenbändiger 3: Vollmondnächte
Die Totenbändiger 4: Feindschaften
Die Totenbändiger 5: Hinterhalt'
Die Totenbändiger 6: Unheilige Nacht
Die Totenbändiger 7: Leichenfunde
Die Totenbändiger 8: Das Herrenhaus
Die Totenbändiger 9: Geminus Obscurus
Die Totenbändiger 10: Geister der Vergangenheit
Die Totenbändiger 11: Säuberung
Die Totenbändiger 12: Newfield
Die Totenbändiger 13: Das Manifest
Die Totenbändiger 14: Die Abstimmung
Die Totenbändiger 15: Nachwirkungen
Die Totenbändiger 16: Samhain
Die Totenbändiger 17: Neue Zeiten
Bewertung: 5 von 5 Kirschblüten 🌸

Zusammenfassung:
Nach den turbulenten Ereignissen gibt es für alle Londoner viel zu verarbeiten. Auch für die Hunts stehen bange Stunden ins Haus, obwohl sie doch eigentlich einen kühlen Kopf bräuchten, um nach den neusten Erkenntnissen rund um Cornelius Carlton ihr weiteres Vorgehen zu planen. Aber kann man diesen gefährlichen Mann überhaupt noch stoppen? 
Quelle Cover und Klappentext: Greenlight Press 

Meinung:
Cover und Schreibstil
Auch beim Cover kann ich mich nur wiederholen. Ich mag die Cover bisher allesamt sehr und ich bin immer wieder davon begeistert wie gut die Cover zum Inhalt passen.

Auf der Gefahr hin, dass ich mich wiederhole. Ich mag den Schreibstil der Autorin sehr. Mir gefällt wie sie bestimmte Sachen inszeniert und wie die den Spannungsbogen aufbaut.

Inahlt
Nachdem der letzte Band ein sehr turbulenter Band, mit einem sehr erschreckenden Ende war, ging es hier vorerst erstmal recht ruhig weiter.  Ganz besonders wichtig war mir, dass ein bestimmter Charakter es vorerst über alle Berge geschafft hat. Allerdings sind die Nachwirkungen des ganzen Chaos im letzten Band, doch sehr erschreckend. Aber die Ruhe ist auch hier nur von kurzer Dauer gewesen. Matt und Gabriel kommen ihren Job als Ghost-Reapers nach und nehmen Cam dabei mit. Dabei geraten sie erst in Schwierigkeiten, machen danach aber eine interessante Entdeckung.

Charaktere
Bei den Charakteren macht mir ausnahmsweise Mal nicht Cam so große Sogen.. Auch wenn er hier am Anfang in eine sehr ungünstige, eher unangenehme Situation gerät. Das Geheimnis um das Ritzen ist nun nicht mehr eine Sache zwischen ihm, Jules und Matt, sondern seine Familie weiß nun auch Bescheid. Dennoch fand ich es irgendwo schön, wie sie darauf reagiert haben und wie sie damit umgegangen sind. Ganz besonders Gabriel fand ich da äußert beeindruckend Ich fand an der Situation echt schön dass sie ihn ich dafür verurteilt habe. Dafür habe ich ein wenig Bedenken, was Evan angeht. Ich halte es für keine so gute Idee, dass er alleine auf die Akademie der Totenbändiger geht. Daher bin ich sehr gespannt, was ihn dort alles erwarten und wieder fahren wird. Ich hoffe sehr, dass er nicht all zu sehr ins Kreuzfeuer gerät. Finde die Idee an sich, aber ganz gut, ihn als Spitzel zu benutzen.

Fazit
Wieder einmal ein sehr aufregender und spannender Band. Carlton ist mir als Charakter noch unsympathischer als zuvor geworden. Einfach, weil ich mir sicher bin dass er mit den Geschehnissen aus Band 14 eine Menge zu tun hat und zum anderen, weil er vor Evans Eltern überraschend sympathisch rüber kann. Reden kann er verdammt gut. Wenn ich ihn nicht schon öfter von seiner anderen Seite erlebt hätte, hätte ich ihm die Worte abgekauft. Auch zum Ende hin fand ich es wieder sehr interessant, was Cam, Gabriel und Matt gefunden haben. Daher bin ich auch sehr neugierig, was nun im nächten Band alles passieren wird.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

!Ab dem 25.05.2018 gilt eine neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)!

Durch Hinzufügen eines Kommentars durch dieses Formular werden automatisch von Blogger(Google) personenbezogene Daten (Name, Accountinfomationen, Inhalt und Zeitpunkt des Kommentars) gespeichert. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen dazu können in den Datenschutzerklärung eingesehen werden.