Dienstag, 28. Dezember 2021

[Interaktives] Currently Reading #37

  

Hallö'chen zusammen,
bei der lieben Andrea von Bücher - Seiten zu anderen Welten habe ich ihren Currently Reading Beitrag gesehen. Auch wenn es aktuell nur ein Aktion ist, die sie für sich ins Leben gerufen hat, hoffe ich doch, dass es eine regelmäßige, allgemeine Aktion wird. Ich finde es zumindest immer ganz nett bei anderen zu stöbern, was sie so aktuell lesen und welcher Eindruck gerade so herrscht.

Damit sind auch schon die Festtage wieder vorbei und wir nähern uns mit großen Schritten dem Jahr 2022. An dieser Stelle wünsche ich euch schon Mal einen guten Rutsch ins neue Jahr. Ich hoffe, dass all eure Träume und Wünsche für's neue Jahr in Erfüllung gehen mögen.

In der vergangenen Woche kam ich leider noch nicht so viel zum Lesen, wie ich gehofft habe. Aber immerhin habe ich Clockwork Prince beenden können. Ich gehe stark davon aus, dass ich im neuen Jahr direkt mit der Reihe weiter machen werde, da mir gerade das Setting und die Charaktere so gut gefallen. Ansonsten hat sich optisch nicht viel verändert. Ich gehe stark davon aus, dass ich die drei Bücher diese Woche noch beenden werde, ich hoffe sogar noch in diesem Jahr. Daher wird wohl erst  nächsten Dienstag hier wieder ein frischer neuer Wind einkehren. Ehrlich gesagt bin ich auch schon gespannt, welche Bücher ich mir dann als erstes für das neue Jahr aussuchen werde. :D
Auch, wenn ich mit Clockwork Princess schon meine erste Vermutung habe. Aber bis Samstag kann sich meine Meinung da noch ein paar Mal ändern ^^'''

Currently Reading und aktuelle Seite

Seite 29
/368
Die Welt wird von Geistern und Monstern überrannt. Es gibt nur eine Organisation, die sich ihnen entgegenstellt: das Ministerium der Welten. London, 1925: Die junge Detective Melody Hampton wird zu einem Tatort gerufen. Eigentlich nichts Ungewöhnliches, wenn da nicht die äußerst merkwürdige Leiche wäre. Für Melody, die noch nie mit Geistern zu tun hatte, ist klar: Der Fall gehört in die Hände des Ministeriums. Ihr werden River Fields und Norrick Lynch zur Seite gestellt, die beiden besten Jäger des Ministeriums. Gemeinsam versuchen sie, dem unmenschlichen Mörder auf die Spur zu kommen, bevor er außer Kontrolle gerät. Doch Melody muss bald erkennen, dass das Ministerium mit ganz eigenen Regeln spielt.

Seite 198/ 384 
Der Zauber der ersten Schneeflocken
Vier Wochen vor Weihnachten wird Claire vor dem Altar stehen gelassen und flüchtet in die weiße Winteridylle der französischen Alpen. In einem kleinen verträumten Bergdorf will sie wieder zu sich finden. Doch es kommt alles anders, als sie Hugo Moreton begegnet. Zuerst will er sie nicht in seinem Chalet haben; nach einem Tag ist jedoch klar, dass Claire bleibt. Nach zwei Tagen denkt er darüber nach, ob sie ihn attraktiv findet. Dann nimmt er ihr die Angst vor seinen Hunden. Und plötzlich sieht es ganz danach aus, als sei mit dem ersten Schnee auch der magische Funken der Liebe geweckt.

70%/100%

Jason erinnert sich an nichts mehr - nicht einmal an seinen Namen. Leo und Piper scheinen zwar seine Freunde zu sein, aber auch das kann er nicht mit Sicherheit sagen. Als es die drei dann plötzlich ins Camp Half Blood verschlägt, wo angeblich nur Kinder von griechischen Göttern aufgenommen werden, versteht er zunächst gar nichts mehr. Und dann gilt es auch noch für die drei Freunde einen seit längerem verschwundenen Halbgott zu finden, einen gewissen Percy Jackson ...
Das Ministerium der Welten Da ich mich darum bemüht habe Clockwork Prince zu beenden und mein obligatorischen winterliches Buch gelesen habe, kam das Buch hier etwas zu kurz. Leider hat sich hier seit letzter Woche gar nichts getan. Es wird aber definitiv nicht mit ins neue Jahr wandern.

Schneeflocken Magie Mein obligatorisches winterliches Buch. Leider konnte ich es über die Weihnachtstage noch nicht beenden, aber immerhin bin ich schon weit über die Hälfte. An sich gefällt es mir auch ganz gut. Ist halt nichts besonderes, aber es ist sehr unterhaltsam und ich amüsiere mich ich sehr über die Protagonistin.

Helden des Olymps - Der verschwundene Halbgott: Das Buch höre ich immer noch, da ich in den letzten Tagen kaum bis gar nicht spazieren war. Das ändere ich aber in dieser Woche wieder. Allgemein denke ich, dass diese drei Bücher meine letzten für dieses Jahr sein werden ^^

1 Kommentar:

  1. Huhu Sarah :)

    Heute mal mit einem Tag Verspätung, aber ich hatte gestern dann den PC nicht mehr an^^ 2 von deinen aktuellen Büchern kenne ich ja schon und ich hoffe, dass sie dir auch weiterhin gefallen werden :) das Weihnachtsbuch kenne ich nicht, wäre glaube aber auch nicht so unbedingt was für mich^^ ich wünsche dir da aber auch noch viel Freude beim Lesen :)

    Lieben Gruß
    Andrea

    AntwortenLöschen

!Ab dem 25.05.2018 gilt eine neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)!

Durch Hinzufügen eines Kommentars durch dieses Formular werden automatisch von Blogger(Google) personenbezogene Daten (Name, Accountinfomationen, Inhalt und Zeitpunkt des Kommentars) gespeichert. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen dazu können in den Datenschutzerklärung eingesehen werden.