Montag, 13. Dezember 2021

[Interaktives] Manga Montag #34

    

Hallö'chen zusammen und herzlich willkommen zum Manga Montag,
es kehrt endlich Ruhe in meinen Alltag ein, denn seit Freitag habe ich Urlaub und das ganze sogar bis zum Ende des Jahres. Übers Wochenende war ich auch eine sehr gute und liebe Freundin besuchen. Schade, dass das Wochenende wieder so schnell vorbei war. Es hat mir aber wieder wie immer eine Menge Spaß gemacht. Die Woche an sich startet dafür jetzt etwas ruhiger. Aktuell sitze ich noch im Zug zurück nach Hause und werde daher sicherlich noch ein paar Kommentierrunden drehen. Ich müsste da zumindest noch Mal bei dem ein oder anderen Blog vorbei schauen ^^

Heutige Teilnehmer:

  • Andrea (in den Kommentaren)
1.Welchen Manga hast du zuletzt gelesen und wie fandest du ihn?
Nach ein Weill‘chen war ich mal wieder im Boys Love Genre unterwegs und habe zuletzt de Maga Sick gelesen. Ein sehr niedlicher Einzelband. Kann ihn wirklich sehr empfehlen, weil er sich so schön nebenbei weg lesen lassen hat.


Klappentext Sick:
Keito ist schön, intelligent und kommt aus gutem Hause. Sein Studentenleben besteht aus Partys und Sex. Die Frauen lieben ihn und die Männer möchten so sein wie er. Warum also interessiert sich der Typ aus dem Uni-Labor nicht für ihn?! Um Shota endlich aus der Reserve zu locken, hilft wohl nur eins: Alkohol! Doch der gemeinsame Partyabend verläuft anders als geplant …

2.Liest du aktuell auch einen? Wenn ja, welcher und wie gefällt er dir bisher? Wenn nein, welchen möchtest du ggf. bald lesen?
Wie immer werfe ich gerne meine Lesepläne über den Haufen. Als nächstes würde ich daher gerne den dritten Band von Given oder aber auch den 10. Band von Living with Matsunaga lesen wollen. Der subbt schon eine Weile auf meine E-Reader.

Klappentext Given Band 3:
Uenoyama ist hundemüde. Doch als er seinen Lieblingsschlafplatz in der Schule ansteuert, ist der schon besetzt: vom traurigen Mafuyu und seiner Gitarre mit gerissenen Saiten. Statt zu schlafen, repariert Uenoyama die Gitarre und bevor er sich versieht, hat er sich in den traurigen Jungen verguckt... 

Klappentext Living with Matsunaga  Band 10:
Die 17-jährige Miko muss von ihrer Mutter weg in die Hausgemeinschaft ihres Onkels ziehen. Die fünf ungewöhnlichen Mitbewohner bringen ihr Leben ganz schön durcheinander! Besonders Matsunaga, der im Zimmer nebenan wohnt, ist ein bisschen zum Fürchten, aber irgendwie auch interessant…

3.Welche Manga durften zuletzt bei dir einziehen? Dabei ist es egal, ob du sie als Print, E-Manga oder einfach nur ausgeliehen hast.
In dieser Woche Mal wieder keine Manga Errungenschaften. Das könnte sich aber in der nächsten Woche änder, da ich Weihnachtsgeschenke shoppen gehe und dabei mit Sicherheit der ein oder andere Manga mit kommen darf.

4. Da es so langsam kalt, welche 5 Mangas konnten eurer Herz erwärmen?
Na bei dem Thema ist klar, dass es fast nur Shojo Titel sein werden :D
Ich habe hier aber auch zwei Reihen dabei, die ich erst vor kurzem gelesen habe und mich gleich hin ihren Bann ziehen konnten. Beide sind auf ihre Art und Weise super knuffig und auch besonders in der Shojo-Welt, da sie nicht so ganz dem 0815 Abklatsch entsprechen. Die Rede ist von den Reihen "Ran The Peerless Beauty" und "Ein Gefühl namens Liebe". Aber auch die anderen 3 Reihen fand ich super schön. Ich häte auch noch gerne Reihen wie Fruits Basket, Blue Sprimg Ride, Strobe Edge, und noch viele mehr auflisten wollen, aber die meisten Reihen davon werde ich sicherlich noch öfter zeigen. Daher habe ich mich diesmal für diese 5 entschieden ♥

Aufgabe für die nächste Woche: 
5 winterliche, weihnachtliche Mangas.

2 Kommentare:

  1. Huhu Sarah :)

    War schön, dass du da warst! Wie immer war die Zeit viel zu schnell vorbei. Ich wünsche dir noch eine gute Heimreise.

    Given und Living with Matsunaga kenne ich schon, da bin ich auch beinahe auf dem aktuellsten Stand. Bei letzterem fehlt mir noch der neuste Band. Dein zuletzt gelesener Manga könnte definitiv auch was für mich sein^^

    Given und This lonely planet sind definitiv 2 echt schöne Mangas, die einen berühren können :) ansonsten muss ich gerade sehr überlegen, was mir noch so gefallen hatte^^ Spontanität ist offensichtlich nicht so meins. Da gabs definitiv den ein oder anderen BL-Manga, aber mir mögen gerade keine Titel einfallen.

    Lieben Gruß
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Andrea,
      bin gerade überrascht, dass ich die hier noch nicht geantwortet habe...

      Ja fand es auch wieder sehr schön und traurig, dass das Wochenende so schnell wieder um war.

      Meinen zuletzt gelesenen Manga kann ich dir auch sehr empfehlen. Ich denke der würde dir gut gefallen ^^

      Schade, dass dir keine Titel eingefallen sind. Hätte mich mal interessiert, welche BL's dich gerührt hatten ^^

      Liebe Grüße
      Sarah

      Löschen

!Ab dem 25.05.2018 gilt eine neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)!

Durch Hinzufügen eines Kommentars durch dieses Formular werden automatisch von Blogger(Google) personenbezogene Daten (Name, Accountinfomationen, Inhalt und Zeitpunkt des Kommentars) gespeichert. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen dazu können in den Datenschutzerklärung eingesehen werden.