Donnerstag, 6. Januar 2022

[Interaktives] Top Ten Thursday #554

  

Hallö'chen zusammen,
ein frohes und gesundes Jahr wünsche ich euch. Ich hoffe ihr seid alle entspannt rüber gekommen.
Bei mir ist schon wieder der normale Alltag angebrochen. Ich musste direkt schon am Montag wieder arbeiten, weil wir wieder eine Azubine bekommen haben. Meine beiden anderen Kolleginnen hatten noch frei und ich hätte es irgendwie nicht schön gefunden, wenn sie an ihrer ersten Abteilung keinen antrifft. Fand ich als Azubine damals auch immer unschön und in der aller ersten Abteilung stelle ich mir das noch unschöner vor. Außerdem hatte ich auch davor 3 Wochen frei, von daher kommt es auf die paar Tage Urlaub auch nicht an. Das Jahr ist ja noch jung. Ansonsten war die Woche bisher auch noch recht entspannt. 

Heutige Aufgabe:  
Eure 10 buchigen Top Highlights aus dem Jahr 2021
Oh das ist wieder Mal so schwer. Bei den Flops finde ich das dann doch immer einfacher, weil ich da meistens nur mit Mühe auf 10 komme, aber dann nimmt man halt die am schlechtesten bewerteten. Bei den Tops habe ich dann doch oftmals viel zu viel Auswahl. :D
Eigentlich wollte ich auch erst 10verschiedene Buchreihen/ Titel nehmen, aber die Clockwork Reihe hat mir so gut gefallen, dass ich beide Bände, die ich dieses Jahr gelesen habe, auch auflisten musste. Band 3 lese ich aktuell auch schon und der wird mit hoher Wahrscheinlichkeit dann im nächsten Jahr dabei sein :D

19 Kommentare:

  1. Guten Morgen Sarah :)

    Mich hat der Alltag auch schon wieder voll im Griff und so langsam hat sich die Routine auch wieder eingependelt. Müde bin ich aber trotzdem ständig noch^^

    "Wenn Donner und Licht sich berühren" mochte ich damals auch sehr gerne, allerdings kann ich mich jetzt schon wieder kaum an den Inhalt der Geschichte erinnern.

    "Ivy Years" mochte ich damals auf jeden Fall sehr gerne :) Sarina Bowen kann mich mit ihren Geschichten ja immer wieder begeistern, unter die Highlights hat sie es dieses Jahr aber nicht geschafft.

    Wenig überraschend finden sich "Die Totenbändiger" heute auch auf meiner Liste wieder^^ nur ein paar Bände weiter ;) bei der "Lichtstein-Saga" freue ich mich auf den finalen Band dieses Jahr, wenn auch mit einem weinenden Auge.

    Und die "Clockwork Reihe" habe ich ja ebenfalls gelesen und geliebt. Und annähernd ähnlich so verschlungen, wie du es jetzt tust ;) es wird da glaube mal wieder Zeit für einen Reread.

    Lieben Gruß
    Andrea
    Meine Highlights aus 2021

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Andrea,
      irgendwie geht das mit dem Alltag echt immer total schnell.

      Geht mir bei "Wenn Donner und Licht sich berühren" tatsächlich ähnlich.

      "Die Totenbändiger" mussten einfach mit auf die Liste, genau wie die "Lichtstein-Saga"

      Ein Reread bei der "Clockwork" Reihe kann ich nur empfehlen. Ich habe sie noch nicht mal beendet und würde sie am liebsten gleich nochmal lesen :D

      Liebe Grüße
      Sarah

      Löschen
  2. Hallo Sarah,

    wie schön, dass du wenigstens vor Ort bist, wenn eine neue Auszubildende anfängt.

    Deine Buchtipps sagen mir leider nicht viel, es ist ja nicht so mein Lesegeschmack. Aber die Hauptsache ist ja auch, dass sie dir gefallen haben.
    Das Cover mit der Wolke sieht übrigens wunderbar aus, da würde ich im Buchladen sofort nach greifen.

    Ich wünsche dir einen guten Start ins neue Jahr und viele schöne Momente mit deinen Büchern und im Alltagsleben.

    Liebe Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Barbara,
      ja mir ist das irgendwie immer sehr wichtig, dass die Azubis einen recht schönen Start haben. Die ganzen Abteilungswechsel sind so schon immer stressig genug :D

      Das stimmt wohl ^^

      Danke, das wünsche ich dir auch :D

      Liebe Grüße
      Sarah

      Löschen
  3. Hi Sarah,

    dankeschön, dir auch erstmal ein schönes neues Jahr. Von deinen Büchern kenn ich einige vom Sehen bzw. sagen mir die Autoren was :)

    Aurora Erwacht hab ich jetzt mal auf die Wunschliste gesetzt.

    LG, Moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Moni,
      Aurora erwacht war wirklich toll. Freue mich schon sehr auf den zweiten Band.

      Liebe Grüße
      Sarah

      Löschen
  4. Schönen guten Morgen und ein Frohes Neues Jahr!

    Ich musste auch schon gleich nach Weihnachten wieder arbeiten ... ich tröste mich damit, dass das so viele andere Leute auch müssen und ich freu mich auf meinen (kleinen) Urlaub im Februar :)

    Neon Birds hatte ich auch auf dem Schirm - aber da ich von Der dunkle Schwarm so enttäuscht war, bin ich mir unsicher. Dabei hatte mir Kernstaub und Weltasche so gut gefallen!
    Von Jay Kristoff hab ich ja noch immer nichts gelesen! Seit Nevernight rauskam hab ich es vor und ich hab das Gefühl, dass mittlerweile schon drölf andere Bücher von ihm erschienen sind *lach* Es wird Zeit, mal damit anzufangen!

    Die Totenbändiger Reihe steht dieses Jahr auch auf meinem Plan. Einige von euch schwärmen ja unentwegt davon, das hat mich jetzt schon sehr neugierig gemacht :)

    Von "Fluch der sieben Seelen" hatte ich bisher eher durchwachsene Meinungen gesehen. Interessant dass es bei dir bei den Highlights auftaucht. Ich werd das jetzt doch mal im Auge behalten ^^

    Die besten Wünsche fürs neue Jahr für dich!

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Aleshanee,
      danke dir, wünsche ich dir auch :)

      Da bin ich noch ein wenig verschont geblieben. Zwischen Weihnachten und Neujahr hatte ich noch den kleinen Luxus frei zu haben. Ich hoffe aber, dass der Feburar dann ganz schnell kommt und du deinen kleinen Urlaub gut genießen kannst.

      Kann ich gut verstehen, dann wäre ich auch erstmal eher skeptisch. Der dunkle Schwarm steht zwar bei mir im Regal, aber ich bin da aktuell auch etwas skeptisch. Ich glaube ich werde wohl eher erstmal die Neon Birds Reihe beenden und vielleicht mir ihrer neuen Reihe als erstes starten.
      Nevernight hat mir tatsächlich auch gar nicht gefallen. Habe das Buch nach 200 Seiten abgebrochen.... Irgendwie hat mir daran so alles nicht wirklich zu gesagt. Es war mir teilweise zu vulgär und auch die Story an sich konnte mich nicht so packen.
      Aurora erwacht war dagegen richtig gut ^^

      Ich bin schon gespannt, was du am Ende von den Totenbändigern halten wirst. Ich wünsche dir aber schon Mal ganz viel Spaß mit der Reihe und ich hoffe du wirst die Hunts genauso lieben wie ich <3

      Ich habe bisher auch nur durchwachsene Meinungen dazu gelesen. Dabei verstehe ich nicht wieso. Vielleicht haben die meisten doch was ganz anderes davon erwartet. Ich bin da ganz ohne Erwartungen rein und habe mich gut unterhalten gefühlt. Zudem mochte ich den männlichen Prota sehr gerne ^^

      Liebe Grüße
      Sarah

      Löschen
  5. Hallo Sarah,
    ich arbeite auch seit Montag wieder. Es geht gewohnt stressig weiter. :-)
    Ich finde es sehr nett, dass du wenigstens da warst, um dich um die neue Auszubildende zu kümmern. Es wäre sicher nicht schön gewesen, als neue Mitarbeiterin allein gewesen zu sein.
    Von deinen Highlights habe ich noch kein Buch gelesen, aber die Cover kenne ich zumindest vom Sehen her.
    Die Clockwork-Reihe würde mich ja auch noch reizen. Allerdings schrecken mich die vielen Seiten doch etwas ab. Ich lese am liebsten Bücher mit weniger als 500 Seiten. :-)
    Liebe Grüße
    Tinette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Tinette,
      oh je... Ich hoffe die stressiger Phase ist bei dir bald vorbei.
      Ich fand es auch immer schön, wenn schon wer da war, daher dachte ich, ich erkläre mich mal dazu bereit. Letztendlich habe ich dadurh auch die Aufgabe bekommen mich um sie zu kümmern. Bisher habe ich noch nie eine Azubine eingearbeitet. Bin aber überrascht wie gut das klappt. Ich habe mich da doch etwas unterschätzt. :D

      Kann ich verstehen, dass einen die vielen Seiten abschrecken. Aber die Clockwork Reihe lässt sich sehr gut weg lesen. Da schaffe ich in einer Stunde gut die 100 Seiten, was ich sonst eigentlich eher nie schaffe. Tendenz sind eher so 60 Seiten.

      Liebe Grüße
      Sarah

      Löschen
  6. Hallo Sarah,
    von deinen Büchern kenne ich nur ANDOLAS. Ich mag die Reihe sehr und hoffe bald, dass es weiter geht (auch wenn das vermutlich das Ende ist) Von den Totenbändigern warten die ersten Bände noch darauf gelesen zu werden ... irgendwann sollte ich das vielleicht auch tun, die Serie wird so oft erwähnt, aber ich weiß nicht wann ich zum Lesen kommen soll.
    Die Clockwork-Reihe klingt interessant, die schaue ich mir mal genauer an.
    Liebe Grüße
    Martin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Martin,
      ich mag die Reihe auch sehr und hoffe, dass ich bald mal an die Printausgabe des dritten Bandes dran komme.
      Die Totenbändiger kann ich auch nur sehr empfehlen. Vielleicht findest du irgendwann Zeit für die Reihe :)

      Die Clockwork Reihe ist auch sehr interessant, gehört allerdings zum großen Schattenjäger Universum von Cassandra Clare. Ich weiß zwar noch nicht wie Band 3 endet, aber bisher kann man die Reihe ganz unabhängig von dem Rest lesen.

      Liebe Grüße
      Sarah

      Löschen
  7. Guten Morgen Sarah,

    das ist aber nett von dir, dass du dann für die Auszubildene eher das arbeiten anfängst. Ich fände das auch doof, wenn da niemand ist.

    Von der Clockwork Angels Reihe habe ich vor Jahren den ersten Teil gelesen, der Rest liegt leider immer noch auf dem SuB und will schon lang gelesen werden... Dafür müsste ich aber wohl auch den 1. nochmal rereaden.
    Die anderen kenn ich zum Teil vom Sehen.

    Ich wünsche dir ein tolles neues Jahr.

    Liebe Grüße,
    Steffi vom Lesezauber

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Steffi,
      geht mir auch so und auf den einen Tag mehr frei, wäre es am Ende auch nicht drauf angekommen. Es ist für sie mit Sicherheit auch ein besseres Gefühl gewesen für den Einstieg. Zumindest hätte ich das so gedacht. ^^

      Ich kann es nur empfehlen. Ich habe die Clockwork Reihe nahezu weg gesuchtet. Band 3 lese ich aktuell und bin da auch schon wieder recht weit.

      Danke, das wünsche ich dir auch.

      Liebe Grüße
      Sarah

      Löschen
  8. Huhu,

    gelesen habe ich davon nichts. Aber die ersten beiden würden mich noch reizen.

    LG Corly

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Sarah :-)

    Leider kenne ich keines deiner Bücher, daher kann ich auch nicht so viel dazu sagen. Für einen kurzen Moment dachte ich, die Clockwork-Bücher hätten was mit Clockwork Orange zu tun, aber Google hat mir gesagt, dass dem nicht so ist^^°

    Lg,
    Kira

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Sarah,
    von deinen hier vorgestellten Büchern kenne ich einige vom Sehen, glesen habe ich aber keins.
    Wie schön, dass du direkt zum Jahresbeginn etwas liest, das in die nächste Top Ten kommen könnte. =D
    Die Tops sind mir auch ziemlich schwer gefallen. Ich hatte über 20 Bücher in der "engeren" Auswahl. Bei den Flops waren es deutlich weniger, aber ich bin leider relative mühelos auf die 10 gekommen.
    Liebe Grüße, einen guten Start ins neue Jahr und viele gute Bücher
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Sarah,

    schön, dass du so viel Highlights hattest, dass die Auswahl dir schwer gefallen ist. Das ist doch grundsätzlich etwas gutes :)

    Die Totenbändiger sind Danas Metier, da kann ich noch gar nicht mitreden.

    Von Cassandra Clare wollte ich mal eine Reihe (Chroniken der Unterwelt, kann das sein?!) als Hörbuch hören, irgendwie reizten mich die Bücher dann aber doch nicht mehr so...

    Von Brittany C Cherry kenne ich bisher nur ein Buch. Vielleicht schaffe ich es dieses Jahr endlich, das zu ändern.

    Viele Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Anja,
      definitiv, spricht zumindest direkt für ein sehr gutes Lesejahr ^^

      Genau die Chroniken der Unterwelt gehören auch dazu. Im Prinzip ist es ein etwas größeres Universum um die Schattenjäger, die zu unterschiedlichen Zeiten mit unterschiedlichen Problemen spielen. Es gibt (meine ich) noch zwei weitere Reihen, die in derm Universum spielen. DIe Chroniken der Unterwelt habe ich auch schon gelesen, muss aber sagen, dass mir die Clockwork Reihe doch deutlich besser gefällt.

      Von Brittany C- Cherry habe ich glaube ich bisher auch nur 5 Bücher gelesen, wovon ich aber auch 2 nicht so gut fand. Sie hat zwar auch ab und an ein paar richtig tolle Bücher dabei, aber ich verstehe auch den Hype um ihre Bücher eher nicht. Obwohl ich eines auf meine Highligt Liste gesetzt habe :D

      Liebe Grüße
      Sarah

      Löschen

!Ab dem 25.05.2018 gilt eine neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)!

Durch Hinzufügen eines Kommentars durch dieses Formular werden automatisch von Blogger(Google) personenbezogene Daten (Name, Accountinfomationen, Inhalt und Zeitpunkt des Kommentars) gespeichert. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen dazu können in den Datenschutzerklärung eingesehen werden.