Samstag, 1. Januar 2022

[Mangaersteindruck] Brother for Rent 02

Titel: Brother for Rent 02
Originaltitel: Rental Onii-Chan
Autor: Hako Ichiiro
Genre: Slice of Life
Verlag: Egmont
Erscheinungsjahr: 2020
Seiten: 210
Preis: 7,50€ 
Reihe: in 4 Bänden abgeschlossen
Bewertung: 4 von 5 Kirschblüten🌸

Zusammenfassung:
Die Einsamkeit in der Schule, der Tod der Eltern, der plötzliche Wandel ihres geliebten Bruders – die Realität des kleinen Waisenmädchens Kanami ist hart. Nur einer ist nett zu ihr und bringt Freundlichkeit in ihre Welt: „Onii-chan“, der Ersatzbruder, den sie sich gegen Geld leiht. Nun darf sie sogar seine Freunde kennenlernen und bekommt einen ersten Einblick in sein Leben…
Quelle Cover und Klappentext: Egmont

Meiunung: 
Makoto ist eine so liebe Person. Allgmein finde ich es sehr faszinierend wie er die richtigen Worte findet, um Kanami Mut zu machen. Ganz besonders dann noch, als man von seiner eigenen Vergangenheit erfahren hat. Kanamis richtiger Bruder wird mir dafür von Kapitel zu Kapitel immer unsympathischer. Ich frage mich, ob er überhaupt noch zu retten ist und ob Kanami sich das seelisch nicht zu viel aufdrückt. Ich würde mir für sie wünschen, dass es klappt. Andererseits könnte sie auch einfach wirklich in Makoto ihre neue Familie sehen und gehen. Das Ende des Bandes fand ich einfach nur sehr rührend.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

!Ab dem 25.05.2018 gilt eine neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)!

Durch Hinzufügen eines Kommentars durch dieses Formular werden automatisch von Blogger(Google) personenbezogene Daten (Name, Accountinfomationen, Inhalt und Zeitpunkt des Kommentars) gespeichert. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen dazu können in den Datenschutzerklärung eingesehen werden.