Mittwoch, 5. Januar 2022

[Mangaersteindruck] Edens Zero 04

Titel: Edens Zero 04
Originaltitel: Edens Zero 
Autor: Hiro Mashima
Genre: Fantasy, Action, Shonen, Science-Fiction
Verlag: Carlsen
Erscheinungsjahr: 2019
Seiten: 192
Preis: 7€,
Reihe: Edens Zero, bisher 12 Bände erschienen. Band 13 erscheint am 01.02.2022
Bewertung: 4 von 5 Kirschblüten🌸

Achtung Spoilergefahr, da es sich um den vierten Band einer Reihe handelt.

Zusammenfassung:
Shiki, Rebecca und ihre Freunde sind noch auf Guilst, als sich der Zeitenfresser nähert! Rebecca ist damit beschäftigt, alle B-Cuberinnen zu befreien und Homura und Weisz stoßen in den Kellergewölben der Söldnerbande Rogue Out auf eine Gestalt, die sich als die wahre Sister entpuppt! Nach einer knappen Flucht von Guilst geht es für unsere Freunde weiter durchs All, auf der Suche nach den verbleibenden zwei »Shining Stars«. Leider sind auch einige Schurken unterwegs, die sich ihnen in den Weg stellen…
Quelle Cover und Klappentext: Carlsen

Meiunung: 
Witch und Sister zu finden war ja mal viel zu einfach. Auch, dass Hermit mal eben gefunden wurde, finde ich schon fast zu einfach. Daher fand ich es gut gelöst, dass sie nur ihre Hülle gefunden haben, ihr Herz aber an einem anderen Ort verweilt. Dadurch begeben sich Shiki und co nach Digitals. Mir gefällt die Welt dazu schon mal sehr gut. Ich musste vor alle schmunzeln, dass Weisz so vorhersehbar ist, was für einen Charakter er sich aussuchen würde. Weisz halt... :D

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

!Ab dem 25.05.2018 gilt eine neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)!

Durch Hinzufügen eines Kommentars durch dieses Formular werden automatisch von Blogger(Google) personenbezogene Daten (Name, Accountinfomationen, Inhalt und Zeitpunkt des Kommentars) gespeichert. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen dazu können in den Datenschutzerklärung eingesehen werden.