Sonntag, 9. Januar 2022

[Mangaersteindruck] Edens Zero 07

Titel: Edens Zero 07
Originaltitel: Edens Zero 
Autor: Hiro Mashima
Genre: Fantasy, Action, Shonen, Science-Fiction
Verlag: Carlsen
Erscheinungsjahr: 2020
Seiten: 192
Preis: 7€,
Reihe: Edens Zero, bisher 12 Bände erschienen. Band 13 erscheint am 01.02.2022
Bewertung: 5 von 5 Kirschblüten🌸

Achtung Spoilergefahr, da es sich um den siebten Band einer Reihe handelt.

Zusammenfassung:
Wie die legendäre Wahrsagerin Xiaomei Shiki und seinen Freunden verraten hat, befindet sich Valkyrie auf Sun Jewel, dem Planeten der Juwelen. Dieser wird von Madame Kurenai beherrscht und gilt als der friedlichste Planet des ganzen Universums… Als Shiki und Homura, zu Verbrechern abgestempelt, in den Arbeitsdistrikt transportiert werden, sehen sie, wie schrecklich die Menschen dort unterdrückt und ausgebeutet werden! Darüber hinaus macht Madame Kurenai sehr deutlich, dass sie Edens Zero für sich will. Außerdem kommen eine Menge Erinnerungen hoch, die Valkyries und auch Homuras traurige Wahrheit offenbaren!!
Quelle Cover und Klappentext: Carlsen

Meiunung: 
Irgendwie war der Band total schnell vorbei. Es ist auch so einiges interessantes passiert. Unter anderem finde ich es ganz cool, dass Nino von Ninotaku (bekannter deutscher Anime Youtuber) eine Rolle in Edens Zero bekommen hat. Ich finde ihn auch sehr gut getroffen.
Außerdem erfährt man einiges über Homura und Valkyre. Leider mit einigen traurigen Erkenntnisse, aber auch mit schockierenden. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

!Ab dem 25.05.2018 gilt eine neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)!

Durch Hinzufügen eines Kommentars durch dieses Formular werden automatisch von Blogger(Google) personenbezogene Daten (Name, Accountinfomationen, Inhalt und Zeitpunkt des Kommentars) gespeichert. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen dazu können in den Datenschutzerklärung eingesehen werden.