Montag, 10. Januar 2022

[Mangaersteindruck] Hello, Innocent 02

Titel: Hello, Innocent 02
Originaltitel: Hello, Innocent
Autor: Mayu Sakai
Genre: Romance, Shojo
Verlag: Altraverse
Erscheinungsjahr: 2021
Seiten: 192
Preis: 7€ 
Reihe: bisher 2 Bände erschienen, Band 3 erscheint am 21.02.2021
Bewertung: 5 von 5 Kirschblüten🌸

Achtung Spoilergefahr, da es sich um den zweiten Band einer Reihe handelt!

Zusammenfassung:
Yukito ist ein sehr guter Schüler und ein Ass im Kendo, aber in der Liebe total unerfahren. Als er das geheimnisvolle Mädchen Yui kennenlernt, löst das in ihm völlig neue Gefühle aus. Er fühlt sich magisch zu ihr hingezogen! Währenddessen kämpft Yukitos Kindheitsfreundin Haruka mit sich: Soll sie ihm auf der Klassenfahrt ihre Liebe gestehen?
Quelle Cover und Klappentext: Altraverse

Meiunung: 
Ich bin immer noch sehr überrascht von dem Manga. Er ist weit weg von 0815 Shojo Titel und hat dennoch gleichzeitig ein paar typische Elemente aus Shojo Reihen drin.
Ich mag sowohl Yukito als auch Hosho super gerne. Auch, wenn die beiden aktuell noch sehr weit davon weg sind, ein paar zu werden, vermitteln sie schon immer wieder das Gefühl, dass sie gut zusammen passen würden.
Zum Ende hin gab es noch eine ungünstig Situation zwischen Yukito und seiner kleinen Schwester, was ihn sehr verletzt hat...
Allgemein finde ich es übrigens toll, dass die Story hauptsächlich aus Yukitos Sicht berichtet wird. Das ist bei Shojo-Manga auch sehr selten. Ich könnte gerade nicht mal einen vergleichbaren Titel nennen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

!Ab dem 25.05.2018 gilt eine neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)!

Durch Hinzufügen eines Kommentars durch dieses Formular werden automatisch von Blogger(Google) personenbezogene Daten (Name, Accountinfomationen, Inhalt und Zeitpunkt des Kommentars) gespeichert. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen dazu können in den Datenschutzerklärung eingesehen werden.