Mittwoch, 19. Januar 2022

[Mangaersteindruck] An invisble Scar

Titel: An invisble Scar
Originaltitel: Fukashi no Kizuato
Autor: Tomo Kurahashi
Genre: Boys Love, Shonen-Ai
Verlag: Kazé
Erscheinungsjahr: 2020
Seiten: 178
Preis: 6,95€ 
Bewertung: 3 von 5 Kirschblüten🌸

Zusammenfassung:
Katase ist leitender Manager in einer großen Werbeagentur. Er ist erfolgreich und sowohl bei den Frauen als auch bei den Männern sehr beliebt. Doch niemand weiß, dass er vor Jahren einen schlimmen Unfall hatte und seitdem niemandem mehr über den Weg traut. So nahbar und kollegial er nach außen hin scheint, innerlich ist Katase einsam und distanziert. Seine Kollege Shibutani ist der Einzige, dem er sich irgendwie ein bisschen nahe fühlt. Fast so, als würde er ihn von irgendwoher kennen. Aber kann das überhaupt sein?
Quelle Cover und Klappentext: Kazé

Meiunung: 
Der Manga ist in zwei Kurzgeschichten aufgeteilt, wovon ich die erste deutlich besser fand. Katase hat in seiner Kindheit einige unschöne Erfahrungen gemacht, weshalb er glaubt, dass ihn sowieso alle auf seinen Körper reduzieren. Daher ist es ihm letztendlich auch egal mit wem er schläft, aber er belässt es in den meisten Fällen bei einer Sache. Was ihm vorgefallen ist fand ich total schrecklich, erklärt aber seine Haltung bezüglich mit anderen Leuten schlafen.
Ich fand es aber total niedlich mit anzusehen, dass er Shibutani nicht so schnell aus den Kopf bekommt und die beiden auch noch eine gemeinsame Vergangenheit hatten.

Die zweite Kurzgeschichte fand ich dafür nicht so niedlich wie die erste. Das Ende fand ich zwar schön und irgendwie süß, aber es gab kaum eine richtige Handlung.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

!Ab dem 25.05.2018 gilt eine neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)!

Durch Hinzufügen eines Kommentars durch dieses Formular werden automatisch von Blogger(Google) personenbezogene Daten (Name, Accountinfomationen, Inhalt und Zeitpunkt des Kommentars) gespeichert. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen dazu können in den Datenschutzerklärung eingesehen werden.