Montag, 4. Juli 2022

[Interaktives] Manga Montag #56

  

Hallö'chen zusammen und herzlich willkommen zum Manga Montag,
und schon ist der Juni auch wieder vorbei. Der Monat war für  mich auch sehr abwechslungsreich und teils auch eine Achterbahnfahrt der Gefühle. Neben tollen Ereignissen, ist auch das ein oder andere traurige passiert, was mir aktuell auch sehr viel Stress verursacht.
Aber ich bin mir sicher, irgendwann wird es wieder besser. Ich freue mich aber auch jetzt schon sehr auf den Urlaub im August.

Heutige Teilnehmer:

  • Andrea (in den Kommentaren)
1.Welchen Manga hast du zuletzt gelesen und wie fandest du ihn?
Zuletzt gelesen habe ich gestern den sechsten Band von Fruits Basket. Ich fand ihn auch wieder sehr spannend. Ich habe mich aber auch wieder ein wenig über Akito aufgeregt. Ich weiß einfach nicht, was ich von diesem Charakter halten soll...


Klappentext Fruits Basket Band 1:
Das Waisenmädchen Toru Honda schlägt sich tapfer allein durch. Sie campiert heimlich in einem Zelt im Garten ihres letzten lebenden Verwandten. Doch schon bald gewährt ihr die Familie ihres Schulschwarms Yuki Soma Unterschlupf. Yuki und den Soma-Clan umgibt ein großes Geheimnis: Die Mitglieder der Familie verwandeln sich, sobald sie von einer Person des anderen Geschlechts umarmt werden, in Tiere aus dem chinesischen Horoskop. Nicht jedes der zwölf verfluchten Familienmitglieder wird mit seinem Schicksal gut fertig. Und dann ist da noch Kyo, der nirgendwo so richtig hinzugehören zu scheint. Doch mit Toru wird alles anders...


2.Liest du aktuell auch einen? Wenn ja, welcher und wie gefällt er dir bisher? Wenn nein, welchen möchtest du ggf. bald lesen?
Als nächstes möchte ich gerne den zweiten Band von Horimiya lesen. Außerdem steht für heute auch noch der fünfte Band von The Case Study of Vanitas auf den Plan.

Klappentext Horimiya Band 1:
Kyoko ist in der Schule allen bekannt als klug, hübsch und beliebt. Ihr Klassenkamerad Izumi hingegen ist schüchtern und sehr zurückhaltend. Kein Wunder, dass beide Ihren Augen nicht trauen können, als plötzlich ein gepiercter Izumi in Punkklamotten vor der ungestylten Stubenhockerin Kyoko steht.
Sind sich die beiden oberflächlich unterschiedlichen Teenager vielleicht doch nicht so unähnlich?

Klappentext The Case Study of Vanitas Band 1:
»Ich werde die Vampire retten!« 
Das ausgehende 19. Jahrhundert: Vampir Noé reist mit einem Luftschiff nach Paris, die Stadt der fortschrittlichen Dampftechnik und der Liebe, und wird just Zeuge eines vampirischen Amoklaufes! Eine Welt, in der Vampire und Menschen koexistieren können, denn moderne Vampire dürsten nicht nach Blut. Nur wenn der Fluch des Blauen Mondes einen Vampir trifft, weckt er den Blutrausch in ihnen. Um diesen Fluch zu brechen, tritt ein menschlicher Arzt namens Vanitas auf den Plan, der mit Hilfe eines Buches vermag, den Blutrausch dieser Vampire zu stoppen..

3.Welche Manga durften zuletzt bei dir einziehen? Dabei ist es egal, ob du sie als Print, E-Manga oder einfach nur ausgeliehen hast.
 Da muss ich tatsächlich gerade überlegen, ob im letzten Monat überhaupt Mangas bei mir eingezogen sind. Aber doch zwei habe ich zum Geburtstag bekommen. Ansonsten habe ich mich da doch gut zurück gehalten.

4. Nennt 5 Mangas, die überwiegend Kämpfe in der Story eingebaut haben.
Da kann man sich gleich im gesamten Shonen Bereich gut umschauen, denn die meisten Reihen bieten da gerne Mal Kämpfe. Aber ich bin auch in anderen Bereichen fündig geworden und habe auch das Thema Kämpfe auf Wettkämpfe ausgebreitet.

Aufgabe für die nächsten Monat: Machen wir mal wieder mit dem Farbthema weiter: 5 Mangas, die überwiegend blau sind.

2 Kommentare:

  1. Guten Morgen Sarah :)

    Ich freue mich auch schon auf unseren Urlaub im August. Nur noch 4 Wochen, dann ist es endlich soweit.
    Mein letzter Manga war dann gestern der 5. Band von Vanitas, wenig überraschend^^ heute bin ich dann mal noch gespannt, welche vielleicht noch einziehen.

    Deine ausgewählten Manga bei Frage 4 kenne ich alle, gelesen habe ich aber bisher nur "Jujutsu Kaisen". Bis auf Haikyuu kenne ich die anderen aber alle immerhin als Anime ;)
    Auf Anhieb würden mir auch viele Shonen Manga einfallen. Aber mir schwirren auch gerade die Romance-Manga im Kopf rum, denn oftmals gibts da ja auch Schulwettkämpfe ... wobei die jetzt nicht dauerhaft sind^^

    Lieben Gruß
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen Andrea,
      Juhuu. Ich hoffe die 4 Wochen gehen jetzt auch schnell um. Ich habe den Urlaub so langsam aber sicher echt nötig.

      Ach was ein Zufall mit Vanitas :D

      Haikyuu wäre auch eher ein Fall von sollte man sich als Anime anschauen. Das Thema Volleyball fand ich irgendwie als Anime spannender im Vergleich zum Manga. Wobei ich da bisher auch nur Band 1 gelesen habe.
      Stimmt an Schulwettkämpfe hätte ich jetzt nicht gedacht. Könnte man aber definitiv auch mit auflisten.

      Liebe Grüße
      Sarah

      Löschen

!Ab dem 25.05.2018 gilt eine neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)!

Durch Hinzufügen eines Kommentars durch dieses Formular werden automatisch von Blogger(Google) personenbezogene Daten (Name, Accountinfomationen, Inhalt und Zeitpunkt des Kommentars) gespeichert. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen dazu können in den Datenschutzerklärung eingesehen werden.