Sonntag, 11. September 2022

[Mangaersteindruck] Edens Zero 14

Titel: Edens Zero 14
Originaltitel: Edens Zero 
Autor: Hiro Mashima
Genre: Fantasy, Action, Shonen, Science-Fiction
Verlag: Carlsen
Erscheinungsjahr: 2022
Seiten: 192
Preis: 7€
Reihe: Edens Zero, bisher 16 Bände erschienen. Band 17 erscheint
am 25.10.2022
Bewertung: 5 von 5 Kirschblüten🌸

Achtung Spoilergefahr, da es sich um den vierzehnten Band einer Reihe handelt.

Zusammenfassung:
Geleitet vom Mother Ether erreicht Edens Zero den grünen Planeten Foresta. Allerdings hat Ziggy hier seine Finger im Spiel, und die Maschinen haben die Menschen unter ihre Herrschaft gebracht! Notgedrungen verteidigen sich Shiki und seine Freunde mit ganzer Kraft gegen die Roboter. Doch Beast, das Überfallkommando von Poseidon Nero, ist ebenfalls auf Foresta, um alle Maschinen zu vernichten! Zur gleichen Zeit taucht auch Elsie auf, gefolgt von Justice, der ihr auf den Fersen ist…
Quelle Cover und Klappentext: Carlsen

Meiunung: 
Die letzten Bände fand ich schon sehr spannend und actionreich. Auch in diesem Band hatte ich wieder das Gefühl, dass die Reihe gerade wieder Fahrt aufnimmt. Es gab so einige Kampszenen und besonders gut hat mir Homuras Idee gefallen wie sie den Klebetypen hinter listet hat. Sehr interessant fand ich die Erkenntnisse über Rebaccas Cat Leaper. Ich finde es gut, dass sie ihre Fähigkeit nicht all zu oft hintereinander einsetzen kann ohne Schaden zu nehmen. Ansonsten fände ich ihre Kraft schon ziemlich überpowert.  

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

!Ab dem 25.05.2018 gilt eine neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)!

Durch Hinzufügen eines Kommentars durch dieses Formular werden automatisch von Blogger(Google) personenbezogene Daten (Name, Accountinfomationen, Inhalt und Zeitpunkt des Kommentars) gespeichert. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen dazu können in den Datenschutzerklärung eingesehen werden.